Würmer bei Pferden, was machen bei einem Wurmbefall?

Die regelmäßige Entwurmung ist in den meisten Stallgemeinschaften ein wichtiges Thema, denn mit Würmer bei Pferden hatten schon viele zu tun.  Da die Ansteckung leider rasant geht, solltest du dich im voraus darüber schlaumachen, und ein Konzept für dein Pferd ausarbeiten, sodass eine Verbreitung minimiert werden kann. 

Lies auch unsere Erfahrungsbeiträge über andere Pferdeerkrankungen wie Mauke und das Cushing Syndrom!


Was passiert, wenn Pferde Würmer haben?

An sich ist es erst einmal nicht schlimm, wenn dein Pferd sich mit Würmern infiziert, solange es rechtzeitig erkannt wird. Denn werden sie nicht behandelt, können Würmer bei Pferden später schlimme Folge nach sich ziehen. In der Regel werden Pferde mehrmals im Jahr gegen verschiedene Arten von Würmern entwurmt.


Wie erkenne ich Würmer bei Pferden?

Würmer bei Pferden
Würmer bei Pferden erkennt man leider meist erst an den Spätfolgen, also handle davor!

Am schnellsten kannst du Würmer bei Pferden erkennen, indem du eine Kotprobe vom Tierarzt untersuchen lässt. Denn dann kann nicht nur ein Wurmbefall erkannt werden, sondern auch um welche Art von Würmern es sich handelt. So kann dann direkt das richtige Medikament, bzw. die richtige Wurmkur verabreicht werden.

Wird dein Pferd nicht regelmäßig entwurmt, können sich eine Vielzahl von Würmern einnisten. Die möglichen Symptome tauchen leider meist erst im späteren Verlauf auf, sodass ein Parasitenbefall erst spät erkannt wird.

DA IST DER WURM DRIN: Zeitgemäße Selektive Entwurmung beim Pferd
 Preis: € 19,95 Jetzt ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 5. Oktober 2022 um 15:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.


Symptome im Kurzüberblick:
  • Probleme des Darmtraktes (Durchfall/ Verstopfungen/ Entzündungen)
  • Starker Gewichtsverlust, ohne dass du etwas ändern kannst
  • Vorsicht, kann auch zur Kolik führen!
  • Pferd frisst wenig
  • Erhöhte Temperatur
  • Husten
  • Pferd scheuert sich den Schweif wund

Was hilft gegen einen Wurmbefall?

Ist dein Vierbeiner schon mit Würmern infiziert, sollte es getrennt in Quarantäne gestellt werden, damit sich seine Herdenmitglieder nicht anstecken können. Als Nächstes sollte eine Wurmkur verabreicht werden auf die spezielle Wurmart, die dein Pferd hat. Dies kann der Tierarzt über eine Kotprobe feststellen. Meistens gibt es die Wurmkur in Form einer Paste, und kann ganz einfach oral in das Maul eingegeben werden. Zudem solltest du spätestens jetzt mit dem regelmäßigen Abmisten der Ställe, sowie Abäppeln der Weideflächen beginnen, um eine generelle Ausbreitung zu vermindern. Bekommt ihr einen Neuling dazu? Dann entwurmt das Tier am besten im Voraus, nicht dass dieses Parasiten mit in den Stall bringt!

Zuletzt aktualisiert am 5. Oktober 2022 um 15:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.


Wie oft sollte man eine Wurmkur gegen Würmer bei Pferden geben?

Meistens werden Pferde 2-4x pro Jahr entwurmt! So kann Würmer bei Pferden vorgebeugt werden. Du kannst natürlich auch regelmäßig Kotuntersuchungen machen lassen, um speziell gegen die aktuellen Wurmbefälle zu entwurmen.

Ich persönlich finde es aber besser lieber vorbeugend zu entwurmen, sodass dein Pferd erst gar keine Parasiten bekommt!


Was kostet eine Wurmkur?

Eine Wurmkur kostet in der Regel zwischen 15 und 30 € je nachdem gegen welche Würmer bei Pferden diese hilft. Zudem hängt es auch davon ab, wie viel dein Tier wiegt, denn je nachdem benötigst du natürlich mehr oder weniger.


Wann werden Würmer nach einer Wurmkur ausgeschieden?/Wie lange bis Wurmkur wirkt?

Je nach Wurmart kann es vorkommen, dass dein Pferd 3 Tage lang Würmer sowie deren Larven und Eier ausscheidet.

Eine Wurmkur benötigt in der Regel auch ganze 5–6 Stunden, bis sie wirkt!


Was für Würmer können Pferde bekommen?
  • Große und kleine Palisadenwürmer
  • Spulwürmer
  • Bandwürmer
  • Zwergfadenwürmer
  • Pfriemenschwänze
  • Lungenwürmer
  • Magenwürmer
  • Dasselfliegen

Sind Würmer bei Pferden ansteckend?

Würmer bei Pferden
In der Herde könne sich Würmer bei Pferden leider schnell ausbreiten.

Bedauerlicherweise muss ich diese Frage mit Ja beantworten, ist ein Pferd erst mal mit Parasiten befallen, können sich seine Herdenmitglieder »anstecken«. Dies geschieht überwiegend über die Futteraufnahme. Da sich die Würmer bei Pferden sowie Eier/Larven im ausgeschiedenen Kot befinden, und das Gras, welches die Pferde fressen, auch auf dem Boden, können sich andere bei der Nahrungsaufnahme ebenfalls infizieren. Deshalb ist es essenziell, dass die Besitzer eine gewisse Hygiene auch auf den Weideflächen halten. Ein regelmäßiges Abäppeln, egal, ob im Stall oder auf den Weiden ist wichtig, um Ansteckungen zu vermindern. Auch, um anderen Krankheiten vorzubeugen, ist dies bedeutsam!

Zusätzlich ist es je nach Wurmart möglich, dass diese sich auch auf anderen Wegen ausbreiten. Zu einem über die Haut, was bei der regelmäßigen Fellpflege ein Problem wird, da diese für den sozialen Kontakt unter der Herde wichtig ist, aber sich die Keime auch schnell verteilen können.

Außerdem ist es auch eine Möglichkeit, dass Würmer bei Pferden sich über die Milch an die Fohlen weiter geben. Dort befinden sich die Larven dieser. 

Verhindere eine Ansteckung durch ausreichende Hygiene und regelmäßiges Entwurmen!

Stiefel Wurmkräuter Kräutermischung 1 kg für Pferde
 Preis: € 25,03 Jetzt ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 5. Oktober 2022 um 15:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.


Können Menschen sich anstecken?

Nein, im Regelfall können Menschen sich nicht anstecken, da die Übertragung hauptsächlich über den Kot stattfindet! Dieser müsste oral zu sich genommen werden. Unter Erwachsenen ist das deshalb nicht möglich.


Wie übertragen sich die Würmer?
  • Über den Kot/Futteraufnahme
  • Haut/Fellpflege
  • Muttermilch Übertragung auf das Fohlen

Überleben Würmer lange im Pferdekot?

Im Pferdekörper gibt es Wurmarten, die zwischen 10 Monaten und 10 Jahren im Pferd überleben können! Das ist eine lange Zeit, in der diese Schaden anrichten können.

Würmer bei Pferden sowie deren Larven sind leider sehr widerstandsfähig und können auch draußen lange überleben. Es gibt sogar Leute, die sagen, dass diese es 6 Monate auf den Weideflächen aushalten.


Wie lange sollte man das Pferd nach Wurmkurgabe nicht reiten?

Direkt nach der Wurmkurgabe sollte dein Pferd denselben Tag Ruhe bekommen. Auch die 2 Tage danach wäre es ratsam nur ein leichtes Training aufzunehmen!


Erfahrungsbericht:

Würmer bei Pferden
Würmer bei Pferden könne gut behandelt werden, wenn ihr rechtzeitig handelt.

Auch bei mir im Stall ist das regelmäßige Entwurmen ein wichtiges Thema. Wir handhaben es immer so, dass alle Pferde regelmäßig entwurmt werden, bevor ein Befall entsteht. Gerade bei neuem Pferden wird diese gegeben, bevor diese in die Herde kommen. Die regelmäßige Stallhygiene ist natürlich auch ein Thema, welches ihr nicht vergessen solltet. Wie ihr es letztlich handhabt, liegt an euch. Spricht doch bei Unsicherheiten mal mit eurem Tierarzt über das Thema, dieser kann euch sicher einen guten Rat geben. Sicher ist jedoch, dass ihr einen Parasitenbefall bei euren Pferden nicht unterschätzen und ignorieren solltet. Denn sonst kann dies schlimme Folgen nach sich ziehen!

Lies auch unsere anderen Themen rund ums Pferd! Lockerungsübungen sowie Bodenarbeit für das Pferd.

Euer Team von Erfahrungsguru <3

Ewalia Parexsaft 1 L
 Preis: € 20,58 Jetzt ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 5. Oktober 2022 um 15:30 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Mario Wormuth
Mario Wormuthhttps://erfahrungsguru.de
Ehrliche Meinungen, gut recherchiert und immer vorn dabei.

Mehr vom Autor

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ähnliche Beiträge

Letzte Beiträge

Pflanzen überwintern – Mache es richtig!

Abends wird es schon früher dunkel, die Temperaturen sinken und die Blätter fallen langsam von den Bäumen. Jetzt ist klar, es wird Herbst! Gerade...

7 Tipps, wie man mit Depressionen nach einer Trennung umgeht

Eine Trennung kann eine sehr schwierige und emotionale Zeit sein. Es ist nicht ungewöhnlich, dass man sich überwältigt, verloren und sogar deprimiert fühlt. Es...

Toller Klang mit E Piano! Spiele gefühlvoll wie in deinen Träumen.

Du möchtest Klavierspielen können wie die ganz großen, kannst dir ein echtes Klavier aber nicht leisten? Dann ist ein E Piano eine tolle Alternative....
Cookie Consent mit Real Cookie Banner