Pflanze deinen eigenen Mimosengarten – Schritt für Schritt Anleitung.

Die Mimose Pflanze, auch bekannt unter ihrem wissenschaftlichen Namen Mimosa pudica, ist eine der interessantesten Pflanzen, die man studieren kann und als Mimosengarten anlegen kann. Es handelt sich um eine Art von kriechenden Kräutern oder Sträuchern, die in Mittel- und Südamerika sowie in bestimmten Teilen Asiens und Afrikas heimisch sind.

Diese einzigartige Pflanze hebt sich von anderen Pflanzen durch ihre empfindlichen Blätter ab, die sich bei leichter Berührung nach innen rollen. Das Laub selbst besteht aus dunkelgrünen, farnartigen Blättern, die paarweise an den Stängeln angeordnet sind und dem Laub eine spitzenartige Struktur verleihen. Die winzigen gelben oder rosa Blüten stehen in kleinen Büscheln an den Spitzen der Stängel und verleihen ihnen ein exotisches Aussehen. 

Zusätzlich zu ihren beeindruckenden physischen Eigenschaften hat sich die Mimose Pflanze unter Gärtnern einen guten Ruf erworben, weil sie in trockenem Klima widerstandsfähig ist und wenig Licht verträgt. Manchmal kann sie sogar als Zimmerpflanze verwendet werden, wenn sie vor direktem Sonnenlicht geschützt wird. Aufgrund ihres hängenden Wuchses ist sie ideal für Blumenampeln, wird aber auch oft in der Nähe von Wasserflächen wie Teichen oder Pools gepflanzt, wo ihre Wurzeln von der zusätzlichen Feuchtigkeit profitieren können.

Bei angemessener Pflege und Aufmerksamkeit wird diese ungewöhnliche Pflanze dich Jahr für Jahr mit Blüten belohnen – eine ideale Wahl für alle, die etwas anderes suchen! Also pflanze jetzt deinen eigenen Mimosengarten.

Zuletzt aktualisiert am 31. Januar 2023 um 17:00 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Was ist eine Mimose Pflanze?

Mimose
Es gibt die Mimose Pflanze in gelb sowie in rosa!

Die Mimosa-Pflanze ist eine einzigartige und faszinierende Pflanze, die in Mittel- und Südamerika beheimatet ist. Diese empfindliche Art gehört zur Pflanzenfamilie der Fabaceae, zu der auch bekannte Pflanzen wie Klee und Erbsen gehören. Die Mimose wird traditionell als Heilpflanze verwendet und ist für ihre Fähigkeit, Berührungen zu spüren, bekannt. 

Dein Mimosengarten hat ein zierliches Aussehen mit leuchtend rosafarbenen oder gelben Blüten, die eine ausgeprägte gelbe Mitte haben. Das auffälligste Merkmal der Mimose Pflanze sind ihre farnartigen Blätter, die sich bei Berührung oder extremen Temperaturen schließen; dieses Phänomen verleiht der Pflanze ihren Spitznamen »empfindlich«. Die Farnblätter bestehen aus zahlreichen feinen Blättchen, die sich bei Berührung nach innen falten, um in den rauen Umgebungen, in denen sie wachsen, Energie und Wasser zu sparen. Dieser physikalische Mechanismus wird von einigen Experten als Anpassung an schlechte Bodenqualität oder begrenzte Wasserverfügbarkeit angesehen – es gibt aber auch andere Theorien! 

Die Mimose ist nicht nur eine Zierpflanze, sondern wird auch seit Hunderten von Jahren von den einheimischen Kulturen in ihrem Verbreitungsgebiet als Heilpflanze verwendet. Sie wurde sowohl innerlich als auch äußerlich als Heilmittel für verschiedene Beschwerden wie Fieber, Magenschmerzen, Hautinfektionen und in jüngerer Zeit auch als entzündungshemmendes Mittel verwendet. 

Abgesehen von ihren medizinischen Qualitäten kann die Mimose Pflanze auch ganz einfach zu Hause angebaut werden, mit minimalen Anforderungen an die Pflege; das macht sie zu einer interessanten Ergänzung für jeden Garten! Damit deine Pflanzen gut gedeihen, solltest du sie mindestens vier Stunden pro Tag in die Sonne stellen und je nach den örtlichen klimatischen Bedingungen alle 1–2 Wochen gründlich gießen. Beschneide sie, wenn es nötig ist, und dünge sie regelmäßig während der Wachstumsperiode – aber überdünge sie nicht, denn das führt zu unerwünschten Wachstumsschüben! 

Alles in allem ist ein Mimosengarten wirklich eine einzigartige Pflanze, die in jeder Landschaft für Schönheit sorgt.


Warum ist die Mimose Pflanze so besonders?

Die Mimose Pflanze ist ein immergrüner Strauch, der in Südamerika heimisch ist. Diese schöne Pflanze wird wegen ihrer Fähigkeit, auch in extrem trockenem Klima zu überleben, und ihrer Widerstandsfähigkeit geschätzt. Die Blätter der Mimose sind fein farnartig und schließen sich bei Berührung. Im geöffneten Zustand ähneln sie der Form einer Feder und haben einen schönen gelbgrünen Farbton. 

Mimosen bieten auch zahlreiche Vorteile für den Lebensraum von Wildtieren; ihre duftenden Blüten ziehen Vögel, Bienen und andere Bestäuber an, während ihr Laub Schutz vor Raubtieren bietet. Außerdem benötigen sie nur minimale Pflege, wenn sie gepflanzt werden, und können sogar trockenheitstolerant werden, nachdem sie sich im Boden etabliert haben. Daher eignen sie sich hervorragend für die Gestaltung von Gärten in Gebieten mit begrenzten Wasserressourcen. 

Insgesamt gibt es viele Gründe, warum die Mimose Pflanze so besonders und einzigartig ist. Sie hat nicht nur beeindruckende medizinische Eigenschaften, die von indigenen Kulturen seit Jahrhunderten genutzt werden, sondern kann auch unter extremen Bedingungen überleben und gleichzeitig wilden Tieren ein Zuhause bieten!

Überdies erfordert sie nach der Pflanzung nur minimale Pflege, was sie sowohl für Gartenneulinge als auch für diejenigen, die in trockeneren Klimazonen leben und ihrem Garten Farbe und Leben verleihen wollen, perfekt macht. Ohne dass du dir um regelmäßige Bewässerungspläne oder andere Anforderungen, die normalerweise mit Pflanzen verbunden sind, kümmern musst. Mache doch selbst einen Mimosengarten für dein Zuhause.


Wie lange blühen Mimosengarten?

Mimosenblüten sind schön und klein und haben einen zarten gelben oder rosa Farbton, der ihren Charme noch verstärkt. Die Blütezeit der Mimose Pflanze liegt im Allgemeinen zwischen dem späten Frühjahr und dem Frühsommer. Je nach Klima kann ein Mimosenbaum seine ersten Blüten bereits im April hervorbringen und bis September blühen. Im Allgemeinen dauert die durchschnittliche Blütezeit etwa drei Monate. Jede einzelne Blüte hält jedoch nur einen Tag.

Die Blüte selbst dauert in der Regel etwa sechs Wochen, was jedoch von den Wetterbedingungen und anderen Umweltfaktoren abhängen kann. In bestimmten Klimazonen, z. B. in weiten Teilen des Südwestens der USA, kann die Blütezeit in manchen Jahren bis zu vier Monate dauern. Solange genügend Wasser und Sonnenlicht vorhanden sind, werden Mimosenbäume in dieser Zeit immer wieder neue Blüten hervorbringen. 

Mimosen haben auch interessante Samenkapseln, die zunächst grün sind und sich dann bei der Reifung braun färben. Die Samen im Inneren benötigen etwa 6 Wochen oder länger, um zu reifen, bevor sie für die Aussaat geeignet sind. Die Farbe und Größe dieser Schoten variiert je nach der gepflanzten Mimosenart, einige Sorten bringen größere Schoten hervor, während andere kleinere Schoten mit unterschiedlichen Farbtönen von hellbraun oder weiß bis dunkelbraun aufweisen. 

Während der Blütezeit benötigen Mimosenbäume viel Wasser, um ihr Laub gesund und lebendig zu halten. Daher ist es wichtig, dass die Pflanzen in dieser Zeit ausreichend mit Wasser versorgt werden, damit sie sich von ihrer besten Seite zeigen. Ebenso ist eine ausreichende Flüssigdüngung während der gesamten Vegetationsperiode ebenfalls von Vorteil für die Erhaltung gesunder Blüten an deinem Mimosengarten!


Mimosengarten von Kosmos, was ist enthalten?
  • Plastik Gewächshaus
  • 6 Kleine Pflanztöpfchen
  • 6 Erde-Pellets aus Kokoshum
  • Mimosensamen
  • Pipette
  • Holzspachtel
  • Holzstab
  • Messbecher
  • Dekoaufkleber
Mimosengarten von Kosmos

Schritt für Schritt Anleitung Mimosengarten anpflanzen mit Kosmos

Du bist Neugierig geworden? Dann lege doch deinen eigenen Mimosengarten an!

Schritt 1: Mimosengarten GewächshausZuallererst packst du alles aus dem kleinen Karton aus und legst dir den Inhalt bereit.

Wenn du möchtest, kannst du jetzt erst einmal dein kleines Gewächshaus dekorieren und die beiliegenden Aufkleber daran befestigen oder eigene Deko außen an der Hülle anbringen.

Schritt 2:Mimosengarten Erdpellets Nun solltest du die Erde zum Gebrauch vorbereiten. Dazu legst du die Erdpellets in ein Gefäß wie einen leeren Joghurtbecher oder einfach eine Tasse und fügst etwas Wasser hinzu. Du wirst merken, dass die Erde nun das Wasser aufnimmt und quillt, sodass es schnell eine größere Menge wird.

Quelle lieber peu à peu die Erde auf, sodass du nicht zu viel zur Verfügung hast, was du gar nicht benötigst. Ich selbst habe lediglich 3 gebraucht.

Schritt 3: Mimose Pflanze in Töpfe pflanzenFülle im nächsten Schritt die Erde mithilfe des beiliegenden Holzspachtels in die kleinen Pflanztöpfe. Versuche alle ungefähr gleich viel zu befüllen.

Hebe dir ein wenig Erde auf, mit der du zum Schluss die Samen leicht bedecken kannst.

Schritt 4: Mimose Pflanze SaatgutJetzt kannst du die Mimosensamen in die Pflanztöpfe streuen. Teile die Samen so auf, dass es für alle reicht. Ich habe pro Topf mindestens 4–5 Samen gestreut, da ja nicht alle keimen werden.

Sollten mehrere Keimen kannst du sie später in getrennte Töpfe umtopfen. Bedecke die Samen gleich mit einer dünnen Schicht Erde.

Schritt 5: Mimose Pflanze mit Pipette wässernUm nun sicherzustellen, dass die Erde und somit die Samen ausreichend Wasser zur Verfügung haben, solltest du mit der Pipette etwas Wasser auf die Erde geben.

Ich habe eine halbe bis 2/3 Pipette auf einen Topf verwendet. Also beobachte die Erde genau beim Wässern. Auf dem Boden soll später kein Wasser stehen bleiben!

Schritt 6: Mimosengarten anpflanzenStelle deine Töpfe als letzten Schritt jetzt in dein Gewächshaus, mache den Deckel darauf und suche ein helles Plätzchen.

Am besten am Fenster, wo keine volle Sonneneinstrahlung wirkt, es aber schön hell ist. 

Schritt 7: Mimose Pflanze keimtJetzt musst du viel Geduld bewahren. Denn bist die ersten Samen keimen, kann es schon bis zu 2 Wochen dauern.

Aber mit viel Ruhe wirst du schnell einen schönen Mimosengarten dein Eigen nennen können.

Bei mir ging alles etwas schneller und die Samen keimten schon nach ca 3 Tagen!

Zuletzt aktualisiert am 31. Januar 2023 um 17:00 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 


Tipps bei der Mimose Pflege

Gießen: Du solltest darauf achten, dass die Erde deiner Mimosen immer leicht feucht bleibt. Staunässe oder komplette Trockenheit jedoch mag sie gar nicht, also mach einfach den Fingertest und fühle, wie sich die Erde anfühlt.

Licht: Ein heller Stellplatz ist für deine Mimosen optimal. Achte aber bitte darauf, dass sie keine direkte Sonneneinstrahlung bekommt, da sie dann eingehen wird.

Temperatur: Suche einen Ort, an dem es schön warm ist und eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht. Um eine hohe Luftfeuchtigkeit zu imitieren, reicht es jedoch auch dein Gewächshaus geschlossen zu halten. Später, wenn deine Pflanzen größer sind, wird dies aber auch nicht mehr benötigt. Wichtiger ist es, deine Pflanze nicht auskühlen zu lassen. Meide auch direkte Zugluft.

Umtopfen: Sind deine Keimlinge nun so groß geworden, dass sie nicht mehr in das Gewächshaus passen, dann wird es Zeit diese umzutopfen. Hierfür benötigst du lediglich größere Töpfe und ganz normale Blumenerde. Benutze zum Lösen der Pflanzen den beiliegenden Holzstab und topfe sie um. Ab dieser Pflanzengröße benötigen deine Mimosen auch nicht mehr unbedingt ein Gewächshaus, sondern kommen auch ohne zurecht.


Ist die Mimose Pflanze giftig?

Die Mimose ist eine Giftpflanze und stellt eine erhebliche Gefahr für Mensch und Tier dar. Alle Teile der Pflanze, einschließlich der Triebe, Blätter, Blüten und Samen, enthalten Giftstoffe, die bei Verschlucken Übelkeit und Gesundheitsschäden verursachen können. Daher ist es für Haushalte mit kleinen Kindern oder Tieren – insbesondere Katzen – besonders wichtig, die Mimose an einem sicheren Ort aufzubewahren, der für alle Mitbewohner unerreichbar ist.

Die in der Mimose Pflanze enthaltenen Giftstoffe sind je nach Art sehr unterschiedlich. So enthält Mimosa pudica beispielsweise Chinolizidin-Alkaloide, die bei Verzehr großer Mengen giftig sein können. Überdies können einige Mimosenarten Verbindungen produzieren, die giftig sind, wenn sie dem Licht oder der Luft ausgesetzt werden, daher ist beim Umgang mit allen Pflanzenteilen besondere Vorsicht geboten.

Generell ist es am besten, die Aufnahme von Teilen der Mimosenpflanze zu vermeiden, da selbst kleine Mengen schädliche Auswirkungen haben können. Wenn du bei der Gartenarbeit mit der Pflanze in Berührung kommst, solltest du als Vorsichtsmaßnahme Schutzkleidung wie Handschuhe und lange Ärmel/Hosen tragen. Außerdem solltest du deine Familienmitglieder (vornehmlich kleine Kinder) über die Gefahren aufklären, die mit dem Kontakt mit dieser besonderen Pflanzenart verbunden sind.


Abschließende Worte

Mädchen hält Mimose Pflanze in der Hand
Eine Mimose Pflanze ist eine tolle Möglichkeit einen Farbklecks in deine Wohnung oder deinen Garten zu bekommen.

Wenn du auf der Suche nach einer schönen und lohnenden Möglichkeit bist, den Zauber eines Mimosengartens in dein Zuhause zu bringen, dann ist das Mimosengarten-Komplettset von Kosmos genau das Richtige für dich. Dieses kompakte Set enthält alles, was du benötigst, um deinen eigenen atemberaubenden und duftenden Mimosengarten anzulegen, in einem einfach zu verwendenden Paket. Das Anlegen eines eigenen Mimosengartens war noch nie so einfach!

Schon bald wird dein kleiner Mimosengarten mit prächtigen, leuchtend gelben oder rosa Blüten erblühen, die einen unverwechselbar angenehmen Duft verströmen, der dich sofort von allen Sorgen und Belastungen des Alltags befreit. Außerdem hat der Anbau dieser zarten Blüten etwas an sich, das sich jedes Mal wie eine große Leistung anfühlt! Mimosen sind nicht nur ästhetisch ansprechend und duften köstlich, sie sind auch für ihre medizinischen Eigenschaften bekannt, denn sie wirken entzündungshemmend und eignen sich daher hervorragend zur Behandlung kleinerer Beschwerden wie Kopf- und Muskelschmerzen. 

Das Mimosengarten-Komplettset von Kosmos ist ein unglaublich entspannendes und erfüllendes Projekt, das fast jeder genießen kann. Mit diesem Set kannst du mit minimalem Aufwand eine wunderschöne Oase voller süßer Düfte in Ihrem Zuhause schaffen – einfach und angenehm!

Lies doch auch unsere anderen Beiträge zu den Themen: Pflanzen richtig überwintern, die 4 besten Gewächshäuser und Blumentopf Vergleich.

Euer Team von Erfahrungsguru.

Mario Wormuth
Mario Wormuthhttps://erfahrungsguru.de
Ehrliche Meinungen, gut recherchiert und immer vorn dabei.

Mehr vom Autor

Ähnliche Beiträge

Werbung

Letzte Beiträge

Hufe deiner Pferde wieder zum Glänzen bringen – Mit Huföl!

Es ist wichtig, die Hufe von Pferden regelmäßig zu pflegen, um ein gesundes und glänzendes Aussehen zu erhalten und Krankheiten bei Pferden vorzubeugen. Eine...

Die Vorteile der Verwendung von Ohrreinigern für Hunde – Ohrreiniger für Hunde

Die Ohrenpflege ist ein wichtiger Bestandteil, nicht nur bei uns Menschen, sondern auch bei Ihrem Hund. Welche Rolle spielt die Ohrenreinigung bei Hunden und...

Ein großes Katzenklo für ihre Katze günstig kaufen – Das XXL Paradies für ihren kleinen Liebling!

Sind Sie auf der Suche nach einem größeren Katzenklo für Ihre Katze? Dann sollten Sie ein XXL-Katzenklo in Betracht ziehen. Ein großes Katzenklo kann...
Cookie Consent mit Real Cookie Banner