Warum Erste Hilfe – Der Onlinekurs zum Ersthelfer für den Betrieb

Es ist ein schöner sonniger Tag, die Mittagssonne strahlt und heizt die Umgebung auf.  Auf dem Sportplatz dreht ein Jogger seine Runden, um fit zu bleiben. Du schaust ihm gespannt dabei zu und bewunderst ihn für seinen Ehrgeiz, du fragst dich, wie dieser Mann es schafft bei dieser Hitze so aktiv zu sein. Doch plötzlich bricht der Mann zusammen, er bleibt liegen und bewegt sich nicht mehr. Dir werden 1000 Gedanken durch den Kopf schießen. Was muss ich tun, soll ich den Krankenwagen rufen? Soll ich nach Hilfe rufen? Jetzt ist es wichtig, schnell und souverän zu handeln.

Als Erstes muss man versuchen, selbst Ruhe zu bewahren und dem Jogger sofort helfen, denn nur so hat er eine echte Überlebenschance. Falsch machen kannst du hier nicht wirklich viel, und zum Glück war es noch nie so einfach wie heutzutage Erste Hilfe zu erlernen. In diesem Beitrag werden wir auf das Thema Erste Hilfe eingehen und wie man mit einem Onlinekurs zu diesem Thema leben retten kann.

Was versteht man unter dem Begriff Erste Hilfe – unsere Kurzerklärung

Erste Hilfe ist ein Notfallsystem, das dabei hilft, Leben zu retten, sofern sich jemand verletzt hat oder allgemein Hilfe benötigt, wie in unserem ersten Beispiel ein Jogger, der in der Hitze umgekippt ist. Sie umfasst Maßnahmen zur Verhinderung weiterer Verletzungen oder Problemen und zur Bereitstellung von Komfort und Pflege, bis professionelle Hilfe durch einen Notarzt oder Rettungssanitäter eintrifft. Aber der Ersten Hilfe geht es nicht nur um die Behandlung von Wunden und Verletzungen. Zur Ersten Hilfe gehört auch, jemandem zu helfen, der sich in einer emotionalen Notlage befindet, ihn zu trösten und zu beruhigen und dafür zu sorgen, dass das Opfer bei Bedarf medizinisch versorgt wird.

Was sind Ersthelfer?

Immer wenn es um das Thema Erste Hilfe geht, fällt der Begriff Ersthelfer, doch was versteht man unter diesen Begriff eigentlich? Ersthelfer sind geschulte Personen, die bereit sind, auf eine Notfallsituation zu reagieren. Dabei kann es sich um Polizeibeamte, Feuerwehrleute, Sanitäter, Krankenschwestern, Ärzte und Rettungssanitäter handeln. Die Ersthelfer werden in der Regel zum Einsatzort entsandt, bevor andere Hilfe eintrifft. Sie beurteilen die Situation und entscheiden, ob weitere Hilfe erforderlich ist. Ist dies der Fall, fordern sie zusätzliche Hilfe an. Aber auch in Betrieben gibt es oft Mitarbeiter, die als Ersthelfer fungieren. Sie haben eine zertifizierte Weiterbildung als Ersthelfer vollendet und können so in schwierigen Situation, die einschätzen.

Was sind Ersthelfer – Sei der Erste an der Unfallstelle und helfe den Verletzten
Was sind Ersthelfer – Sei der Erste an der Unfallstelle und helfe den Verletzten

Auch wir sind einmal in so einer Situation gewesen. Als gelernte Bürokraft habe ich zwei Fälle mitbekommen, in dem es schwierig war, die Situation korrekt einzuschätzen. In einem Fall hat ein Arbeitskollege einen epileptischen Anfall gehabt, niemand in der Firma wusste wie man sich hier korrekt verhalten muss.

Ein zweiter Vorfall war, als eine Arbeitskollegin gestolpert ist und eine Kopfverletzung davon trug. In diesen beiden Fällen gab es niemanden, der eine Weiterbildung zum Ersthelfer hatte und niemanden, der überhaupt wusste, wie Erste Hilfe korrekt funktioniert. Danach hat die Geschäftsführung entschieden, zwei Personen innerhalb der Firma eine Weiterbildung zu finanzieren, damit dies nicht mehr passiert.


Wann braucht eine Firma einen Ersthelfer und wie viele Ersthelfer werden in einem Betrieb benötigt?

Wann ein Arbeitgeber in seinem Betrieb einen Ersthelfer benötigt, ist im Arbeitsschutzgesetz festgelegt. Das kann genauer in der DGUV-Vorschrift 1 – „Grundsätze der Prävention*“ nachgelesen werden. 

Konkret wird aber gesagt, dass man ab einer Betriebsgröße von zwei bis 20 anwesenden Arbeitnehmer mindestens einen Ersthelfer benötigt wird. Je nach Betriebsart werden ab 21 anwesenden Mitarbeiter mehr Ersthelfer benötigt. So heißt es, dass die Mitarbeiter in einem Verwaltungsbereich mindestens 5 % Ersthelfer sein müssen, in sonstigen Betrieben wie z.B. im Bereich der Produktion müssen min. 10 % die Weiterbildung zu einem Ersthelfer nachweisen können. Dazu reicht ein zertifizierter Erste Hilfe Kurs* den man auch Online* ablegen kann. Wir können hier den Erste-Hilfe-Kurs von Richard Buchheit empfehlen. Er ist Notfallsanitäter und Lehrsanitär und ist seit 2005 aktiv im Rettungsdienst. Er bietet einen Onlinekurs zu diesem Thema bereits für 39,00 € – der Kurs ist nicht nur preiswert, sondern bietet zum Abschluss auch eine offizielle Kursbestätigung!



Wann ist man Ersthelfer?

Sobald man einen Erste-Hilfe-Kurs erfolgreich abgeschlossen hat, ist man Ersthelfer. Hier reicht es auch, einen Onlinekurs für Erste-Hilfe abzuschließen. Diese sind preiswert und können von überall aus durchgeführt werden. Dank heutiger Technik ist es einfach und flexibel, als würde man eine Serie auf Netflix schauen. Du kannst den Kurs jederzeit pausieren und von überall aus anschauen. Man könnte den Kurs somit sogar auf der Arbeit durchführen. Nach erfolgreicher und bestandener Lernerfolgskontrolle wirst du automatisch eine offizielle anerkannte Kursbestätigung erhalten. Der große Vorteil bei einem Onlinekurs für Arbeitgeber ist auch, dass man günstige Pakete erwerben kann und somit Geld spart, zusätzlich kann das ganze dann innerhalb des Betriebes durchgeführt werden. Als Betrieb ist es auch angenehm zu wissen, dass jeder in einer gefährlichen Situation weiß, was zu tun ist.

Gibt es Sparpakete für Unternehmer?
  • Ab 10 Lizenzen – 37,00 p.P.
  • Ab 20 Lizenzen – 35,00 p.P.
  • Ab 50 Lizenzen – 32,00 p.P.
  • Ab 1000 Lizenzen – 29,00 p.P.

Du erhältst:

  • 1 Jahr Zugang zum Onlinekurs
  • 6 Module
  • 17 Lektionen
  • Laufende Updates
  • Praktische und hilfreiche Erste Hilfe Informationen
  • Erste Hilfe Anleitung als PDF zum Download
  • Teilnahmebestätigung


Ersthelfer in einem Betrieb sind gesetzlich vorgeschrieben – jeder kann Ersthelfer werden, dazu reicht es bei einem Online-Kurs zur Ersten Hilfe teilzunehmen. Der Kurs muss jedoch alle zwei Jahre erneut besucht werden, um sein Zertifikat aufzufrischen.


Was ist der Unterschied zwischen Erste Hilfe und Ersthelfer?

Es gibt hier keine Unterscheidung. Jede Person, die einen Erste-Hilfe-Kurs abgeschlossen hat und ein offiziell anerkanntes Zertifikat, genauer gesagt eine Kursbestätigung erhält, ist ein Ersthelfer. Hier ist es völlig gleich, ob dieser Kurs offline oder online durchgeführt wurde. Wichtig ist nur, dass man eine anerkannte Bestätigung erhält.

Hier sollte man sich noch die Frage stellen, wie lange ist mein Erste Hilfe Schein gültig oder haltbar? Die Kurs Bescheinigung, die man erhält, ist zwei Jahre haltbar. Das bedeutet, man muss alle zwei Jahre einen Auffrischungskurs besuchen, um als Ersthelfer anerkannt zu bleiben. Sollte deine Bestätigung über 2 Jahre alt sein, wirst du nicht mehr als Ersthelfer anerkannt. Aber wir empfehlen generell alle zwei Jahre sein Wissen wieder aufzufrischen, nicht damit man unbedingt Ersthelfer bleibt, sondern damit man Menschen in einer brenzlichen Situation retten kann. Jeder sollte so einen Kurs unbedingt besuchen. 

Wie lange dauert ein Erste-Hilfe-Kurs als Onlinekurs?

Wenn man auf der Suche nach einem Erste-Hilfe-Kurs ist, empfehlen wir hier einen Onlinekurs abzuschließen. Diese Art von Kurs sind einfach und bequem von überall ausgeführt werden. Erste Hilfe Kurse dauern in etwa >4 Stunden und haben meistens 9–16 Lektionen, die leicht zu verstehen sind – somit dauern diese Kurse nicht mehr als 1 Tag.

Man kann den von uns empfohlenen Onlinekurs jederzeit pausieren. Nach erfolgter Bezahlung über PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung stehen dir sofort alle Lektionen zur Verfügung und du kannst loslegen. Nach erfolgreich bestandener Lernerfolgskontrolle wirst du automatisch eine offiziell anerkannte Kursbestätigung erhalten.



Was erwartet mich in dem Online Erste-Hilfe Auffrischung Kurs

Dein Onlinekurs Erste Hilfe Auffrischung für betriebliche Erste Hilfe. 

Du erhältst:

  • 1 Jahr Zugang zum Onlinekurs
  • 6 Module
  • 17 Lektionen
  • Laufende Updates
  • Praktische und hilfreiche Erste Hilfe Informationen
  • Erste Hilfe Anleitung als PDF zum Download
  • Teilnahmebestätigung

Themen:

Was ist Erste Hilfe?

  • Die Rettungskette
  • Gesetzliche Richtlinien
  • Notruf

Maßnahmen bei verschiedene Notfällen

  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Asthma Bronchiale
  • Blutzuckerentgleisung
  • Epileptische Anfälle

Bewusstlosigkeit und Herz-Kreislauf-Stillstand

  • Eine bewusstlose Person
  • Stabile Seitenlage
  • Wiederbelebung
  • Richtiger Umgang mit einem Defibrillator

Verletzungen und Wundversorgung

  • Erste Hilfe bei Stürzen
  • Wundversorgung
  • Starke Blutungen
  • Druckverband
  • Brandverletzungen
  • Vergiftungen
  • Helmabnahme

Und noch einiges mehr.


Dieser Onlinekurs hat leider keine Anerkennung als Erste-Hilfe-Kurs für den Führerschein! – Die Bestätigung, die man erhält, dient zur Verifizierung als Ersthelfer!


Was muss man zum Erste-Hilfe-Kurs mitnehmen?

Man brauch gar nicht viel für den Erste Hilfe Kurs
Man brauch gar nicht viel für den Erste Hilfe Kurs

Man sollte zu einem Erste-Hilfe-Kurs erst einmal das Interesse zu lernen mitbringen. Das war es dann aber auch schon fast. Je nachdem, ob man diese Art von Kurs Online oder Offline durchführt wird unterschiedliches benötigt. Solltest du einen Erste-Hilfe-Kurs für deinen Führerschein benötigen, solltest du einen stationären Kurs besuchen, da die Bestätigung des Onlinekurses bedauerlicherweise nicht für den Führerschein anerkannt wird. 

Solltest du also für deinen Führerschein bei einem stationären Kurs teilnehmen, empfehlen wir dir nach der Wissenslust auch noch wetterfeste Kleidung, rutschfeste Schuhe und robuste Anziehsachen anzuziehen. Das liegt einfach daran, dass die Übungen auch draußen stattfinden könnten. Diese Praxismethoden bringen dich beim Lernen deutlich weiter, da du dadurch lernst in extremen Situation ruhig zu bleiben und dem Verletzten effizienter helfen kannst. Zusätzlich benötigst du zur Validierung deiner Daten auch deinen Personalausweis und etwas zu schreiben. Falls du den Kurs im Vorfeld noch nicht bezahlt hast, kannst du auch Bargeld mitbringen. Mehr benötigst du nicht.

Solltest du aber einen Kurs suchen um, um Ersthelfer zu werden, kannst du das ganze auch Online durchführen, hier benötigst du nicht viel. Hier reicht ein Tablet, ein Computer oder ein Laptop mit Internetzugang aus. Bezahlt wird ganz einfach online über Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung. Und durchführen kannst du dann den Kurs von überall dank Video-on-Demand.



Online Erste-Hilfe-Kurs – Unsere Erfahrungen und unser Fazit

Wir sind immer wieder erstaunt, was man heutzutage alles Online erlernen kann. Kurz um, es gibt nichts, was man Online nicht findet. Der von uns empfohlene Kurs in diesem Beitrag wurde von der Firma Ricon GmbH erstellt und wird bereits von namhaften Firmen wie McDonals, Lidl, Beiersdorf oder PKE gebucht. Besonders für Unternehmen ist dieser Onlinekurs ein Segen, denn jedes Unternehmen mit einer gewissen Größe benötigt Ersthelfer. Die lange und teure Anreise, die stickigen Seminarräume oder Terminfindungen sind dank dieses Kurses Geschichte. Denn hier kann man alles direkt im Betrieb oder von Zuhause aus durchführen.

Auch als Privatperson kann man mit diesem Onlinekurs zum Thema Erste Hilfe nichts falsch machen. Klar ist es ärgerlich, dass man den Kurs nicht für seine Führerscheinprüfung nutzen kann, aber für sich selbst und seine Mitmenschen sollte man diesen lehrreichen Kurs mitnehmen. Und für 39,00 € ist es wirklich nicht viel Geld, wenn man mit diesem Wissen leben retten kann. Jeder war doch mal in einer Situation, bei der man überfordert war, was muss man jetzt tun? Dank dieses Kurses wird das Geschichte sein. Ich selbst war bereits mehrfach in so einer Situation, wie eingangs erwähnt, zuvor 2x auf der Arbeit und mehrfach auch im privaten Leben. Ich bin dankbar, dass immer jemand da war, der helfen konnte. Ich selbst war immer in einer Art Starre gefangen und das wird jetzt Geschichte sein! Natürlich werde ich diesen Kurs auch zeitnah durchführen, um in Zukunft helfen zu können. 

Mario Wormuth
Mario Wormuthhttps://erfahrungsguru.de
Ehrliche Meinungen, gut recherchiert und immer vorn dabei.

Mehr vom Autor

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ähnliche Beiträge

Letzte Beiträge

Pflanzen überwintern – Mache es richtig!

Abends wird es schon früher dunkel, die Temperaturen sinken und die Blätter fallen langsam von den Bäumen. Jetzt ist klar, es wird Herbst! Gerade...

7 Tipps, wie man mit Depressionen nach einer Trennung umgeht

Eine Trennung kann eine sehr schwierige und emotionale Zeit sein. Es ist nicht ungewöhnlich, dass man sich überwältigt, verloren und sogar deprimiert fühlt. Es...

Toller Klang mit E Piano! Spiele gefühlvoll wie in deinen Träumen.

Du möchtest Klavierspielen können wie die ganz großen, kannst dir ein echtes Klavier aber nicht leisten? Dann ist ein E Piano eine tolle Alternative....
Cookie Consent mit Real Cookie Banner